Abfahrt gestaffelt ab 10.30 Uhr / 11.00 Uhr

Der Treffpunkt der Boote liegt flussabwärts am Barrage Vauban (ab 10 Uhr). Die Organisation der Schiffsnarren wird die Reihenfolge der Schleusendurchfahrt festlegen. Die Wartezeit wird durch Zirkuskünstler und Seiltänzern auf Slacklines verkürzt werden.

Was für ein Anblick !

Fliegende Ballons und ein Nebelhorn geben dann das Startsignal.Nachdem die Schleusen durchfahren wurden, treffen sich alle Teilnehmer am Quai des Bateliers.

Die Boote werden entlang der Ill (von der Brücke Pont du Corbeau bis zur Kirche Saint Guillaume) festgemacht werden. (Bitte unbedingt Seil mitbringen.)

Mittagspause !

Ab 12 Uhr erwartet uns hier ein Aperitif am frisch umgestalteten Quai des Bateliers.

Die Weiterfahrt ist dann ab 13.30 Uhr.

Unser nächstes Ziel, und auch Abschluss der Tour, ist die Mediathek André Malraux. Während der ungefähr zweistündigen Fahrt bis dahin werden die Teilnehmer wieder von zahlreichen Animationen am Streckenverlauf unterhalten:
„Verrückte Fischer“ werden an den Brücken, die die Ill überqueren, ihre Angel auswerfen. Am Ende ihrer Rute befinden sich keine Haken, sondern kleine Nachrichten, die dazu einladen, schneller zu paddeln, eine gute Fahrt zu wünschen … und vor allem Geschenkgutscheine, die im Ziel eingelöst werden können.

Weitere Animationen auf dem Weg sind vorgesehen … lassen Sie sich überraschen !

Ab ungefähr 15.30 Uhr werden die ersten Boote an der Halbinsel Malraux erwartet. Dann steigt die Abschlussparty! Am Ufer gibt es Food Trucks und eine Bühne, auf der eine brasilianische Band heiße Rhythmen spielen wird.

Ab 17.00 Uhr fahren die ersten Boote durch die Heyritz-Schleuse zurück zu ihren Camps. Die Abfahrten werden bis 19.00 Uhr gestaffelt.

Anmerkung


Für die Begleiter organisieren wir eine Stadtführung mit dem Fahrrad.
Darüber hinaus stehen wir in Kontakt mit der Universität Straßburg, um eine Konferenz oder Ausstellung über Sébastien Brant (Autor des „Narrenschiffs“) zu organisieren.

Geringfügige Änderungen vorbehalten.

Mehr Infos